Walter Rau Lebensmittelwerke

Spezialist für Nahrungsfette und -öle

Unser Unternehmen wurde 1903 gegründet. Lesen Sie hier mehr über unsere Firmengeschichte. Erfahren Sie, welche Produkte wir bieten, nach welchen Ansprüchen wir handeln, welche Sicherheitsstandards wir pflegen und was Kundenorientierung für uns bedeutet.

Die Walter Rau Lebensmittelwerke GmbH mit Sitz in Hilter am Teutoburger Wald hat eine mehr als 110-jährige Tradition als Hersteller hochwertiger Margarineprodukte, Speisefette und –öle. Mit unserem umfangreichen Produktsortiment beliefern wir den Lebensmitteleinzelhandel im Inland und europäischen Ausland.

Hochwertige Qualität, Kundennähe und nachhaltiges Handeln bestimmen unser tägliches Tun.


Unser Anspruch & Werte

Hochwertige Produkte sowie zufriedene Kunden und Endverbraucher als Ziel

Qualitativ hochwertige Lebensmittel, erstklassiger Kundenservice und nachhaltiges Wirtschaften, das ist unser Anspruch. Unser Erfolg beruht auf dem kontinuierlichen, innovativen Ausbau des Sortiments mit Blick auf unterschiedliche Zielgruppen und Ansprüche sowie verschiedene Anwendungsbereiche.

Hochwertige Lebensmittel aus ausgewählten Rohstoffen - diese Philosophie hat uns in Deutschland zu dem Spezialisten für Margarine, Speisefette und -öle gemacht. Unser Wirtschaften und Handeln haben wir dabei auf 5 zentrale Säulen aufgebaut:


Qualitätsmanagement

Höchste Qualität, international zertifiziert.

Qualitativ hochwertige Rohstoffe, die sorgfältige Auswahl der Zutaten und unserer Vorlieferanten sowie Rezepturen nach neuesten ernährungsphysiologischen Standards, so gewährleisten wir eine verantwortungsvolle, einwandfreie Herstellungsweise. Im Sinne einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit lässt sich jedes von uns produzierte und ausgelieferte Produkt innerhalb kürzester Zeit bis zu den verschiedenen Vorlieferanten der einzelnen Rohwaren komplett zurückverfolgen.
Wir sind zertifiziert nach den strengen Kriterien des International Featured Standard (IFS-Food) sowie nach dem Standard des British Retail Consortium (BRC). Bei beiden Zertifizierungen wurden bestmögliche Resultate erreicht. Der Schwerpunkt dieser internationalen Standards liegt im Bereich der Lebensmittelsicherheit und der Qualität der Produkte.

Zertifiziert nach
International Featured Standard (IFS); British Retail Consortium (BRC)
Sie haben Interesse an unseren Zertifikaten, dann kontaktieren Sie uns.


Sicherheit

Sicherheit geht vor!

Auf das Thema Sicherheit legen wir bei all unserem Handeln besonders großen Wert. Unabhängig davon, ob es um unsere Mitarbeiter, unsere Produkte oder unsere Kunden geht, der Sicherheitsgedanke steht an oberster Stelle. Nach Zusammenschluss der Walter Rau Lebensmittelwerke mit Bunge in 2008 wurde das konzernübergreifende Sicherheitsmanagement-System “Safety First!“ eingeführt. Wir streben nach Verbesserung der Gesamtsicherheit in unserem täglichen Handeln, indem wir den größten Schwerpunkt auf die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Produktsicherheit, Anlagensicherheit, Logistiksicherheit und Umweltschutz legen.

Kontinuierliche Schulungen zum korrekten Handeln am jeweiligen Arbeitsplatz, zu sicheren Arbeitsabläufen und zur Vermeidung von Unfällen sind für uns ein Muss. Dank eines umfassenden Arbeitssicherheitsprogramms konnten wir die Zahl der Arbeitsunfälle mit anschließendem Arbeitszeitausfall von mehr als 10 pro Jahr (2005 - 2008) auf heute weniger als 1 pro Jahr senken.


Produktion

Pflanzliche Öle und Fette ausgewogen kombiniert und fein abgestimmt.

Ständige Verbesserungen sind unser Anspruch! Moderne Produktionsanlagen, ausgewählte Rohstoffe und effiziente Prozesse sind dabei die Basis. Pflanzliche Öle und Fette werden ausgewogen kombiniert und mit weiteren Zutaten fein abgestimmt. So liefert Margarine wertvolle Energie und wichtige Nährstoffe - ein wesentlicher Beitrag zu abwechslungsreicher, bewusster Ernährung auf pflanzlicher Basis.

Die Herstellung unserer Margarinen und Streichfette erfolgt in unseren Produktionsanlagen unter hohen hygienischen Standards in einem geschlossenen Prozess. Es kommen wertvolles Rapsöl, Sonnenblumenöl, Kokosöl und Palmöl sowie daraus hergestellte Fraktionen zum Einsatz.

Komposition einer Fettphase aus verschiedenen, ernährungsphysiologisch wertvollen pflanzlichen Ölen und Fetten sowie zumeist den fettlöslichen Vitaminen A, D, E und ggf. Aroma.

Aufbau einer Wasserphase bestehend aus Trinkwasser, eventuell Milchbestandteilen wie z.B. Joghurt oder Butter, eventuell Salz und Zitronensäure zur Aufrechterhaltung eines idealen pH-Wertes.

Zusammenführung der Fett- und Wasserphase zu einer Emulsion des Typs Wasser-in-Öl.

Die Emulsion wird bei 85 °C pasteurisiert und anschließend durch besondere Kühlverfahren im Kühlzylinder, dem eigentlichen Herzstück unserer Margarineherstellung, zu einem homogenen Brotaufstrich verarbeitet. Die Margarine erhält hier ihre typische Struktur, den leichten Glanz und angenehmen Schmelz.

Margarine und Speisefette werden in dieser Form in Becher abgefüllt oder in Papier-/Folie gewickelt (als Stangen oder Würfel).